b
TAA-Musicateatro
Compagnia Michel Poletti
Schattentheater und multimediales Marionettentheater
 
Michel Poletti
 
Casella Postale 6321
CH - 6901  Lugano
 
0041 (0)91 234 95 57
teatro@palco.ch
www.palco.ch
 
 
 
TAA-Musicateatro
Das TEATRO ANTONIN ARTAUD (TAA) wurde im 1969 von Michel und Michèle Poletti in der italienischen Schweiz gegründet. Es ist die erste in Lugano gegründete freie Theatergruppe.
Das TAA hat bis heute etwa 80 Theaterstücke erschaffen, davon viele für das erwachsene Publikum und andere für Jugendliche. Eingesetzt werden alle Techniken des Animationstheaters. Typisch ist der Gebrauch zahlreicher Marionetten, Schattenfiguren und  auf originelle Art belebte Charaktere, hervorgehoben durch den Gebrauch von speziellen visiven Techniken und avantgardistischen Spezialeffekten.
Michel und Michèle Poletti haben für diese Theaterstücke und verschiedene Fernsehserien mehr als 3000 Marionetten erschaffen, die meisten wurden nach dem Gebrauch vernichtet.
Das Teatro Antonin Artaud hat sich in bezeichnender und pionieristischer Weise am Wiederaufleben der Kunst der Marionetten beteiligt, und hat  ihr das wichtige internationale Festival gewidmet, das immer noch jedes Jahr im September stattfindet  (28. Ausgabe im 2010).
Das Teatro Antonin Artaud hat mehr als 5'000 Vorstellungen in 15 Ländern abgehalten. Auf die Bühne zurückgekehrt im 1996, zwei Jahre nach dem Ableben von Michèle Poletti, wird die Kompagnie  heute animiert von Michel Poletti, Gabriella Korell, Gil Pidoux und Ljubo Majstorovic. Mit ihnen arbeiten immer noch  regelmässig Antoinette Werner, Gianmario Arringa, Jamal Ouassini, Balen Lopez de Munain, Sabine Madl, Maurizio Sabbatini, Antonio Breschi, Consuelo Nerea und Margherita Coldesina zusammen
.  
.